Das öffentliche Wirtschaftsrecht umfasst diejenigen öffentlich-rechtlichen Rechtsnormen, die staatliche Einheiten zur Einwirkung auf die Wirtschaft berechtigen oder verpflichten oder diese Einheiten zur Einwirkung, Überwachung usw. der Wirtschaft organisieren. Vereinfacht formuliert: Es greift, wenn Staat auf Wirtschaft trifft.

rnsp-logoUnsere erfahrenen Anwälte im öffentlichen Wirtschaftsrecht beraten und begleiten komplexe Projekte mit dem Ziel, praxistaugliche Lösungen zu entwickeln und umzusetzen. Fallabhängig können dabei auch variable Teams zusammengestellt werden, um angrenzende Fragestellungen beispielsweise aus dem Arbeits- oder dem Steuerrecht aus einer Hand abdecken zu können.

Besondere Beratungskompetenz weisen wir in folgenden Bereichen auf:

  • Öffentlich-Private Partnerschaften (Gründung von ÖPP-Gesellschaften und Restrukturierung)
  • Privatisierung
  • Umstrukturierung und Regulierung öffentlicher Aufgaben
  • Subventionsrecht
  • Preisrecht
  • Recht der Öffentlichen Unternehmen, insbes. das kommunale Wirtschaftsrecht
  • Bau- und Planungsrecht
  • Wirtschaftsverwaltungsrecht
  • Europarecht
  • Außenwirtschaftsrecht
  • Vergaberecht

Leitlinie unserer Beratung ist die rechtskonforme Realisierung des vom Mandanten wirtschaftlich Gewollten.

Unsere Anwälte mit dem Schwerpunktthema Öffentliches Wirtschaftsrecht

Terminvereinbarung: +49 (0) 228 908 728-0

Aktuelles zum Thema Öffentliches Vergaberecht

Arbeitsrecht: Bundestag beschließt Sozialschutzpaket II

Pressemitteilung Bundesministerium für Arbeit und Soziales vom 14.05.2020 Hintergrund Am 14. Mai 2020 hat der Bundestag den Entwurf eines Gesetzes zur weiteren Abfederung der sozialen und wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie (Sozialschutzpaket II) beschlossen....

mehr lesen

Datenschutz: COVID-19-Regelungen für die Gastronomie

Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Hintergrund Seit vergangenem Montag dürfen Gastronomiebetriebe in Nordrhein-Westfalen – wenn auch unter strengen Sicherheits- und Hygieneauflagen – wieder öffnen. Dazu heißt es unter anderem in § 14 Abs. 1...

mehr lesen