Das Familienrecht beinhaltet zahlreiche Besonderheiten und Fragestellungen. Wir beraten insbeson­dere zu folgenden Bereichen:

 

Vernünftige Lösungen

Unser vorrangiges Ziel in familienrechtlichen Fragen ist es, wirtschaftlich vernünftige und tragbare Lösungen zu erreichen, die den Beteiligten auch nach einer Trennung den respektvollen Umgang mit­einander ermöglichen.

Dieser Umgang miteinander spielt umso mehr eine Rolle, wenn minderjährige Kinder von der Trennung betroffen sind. Außerdem bieten wir die Ausarbeitung von Eheverträgen an, durch die im Fall einer späteren Trennung viele Streitigkeiten vermieden werden können.

 

Familiäre Vereinbarungen und Verträge

rnsp-logoGestaltung von Eheverträgen und Scheidungsfolgenvereinbarungen, Sorge- und Umgangsrecht, Unterhaltsrecht, Versorgungsausgleich, Zugewinnausgleich und Besonderheiten bei nichtehelichen Lebensgemein­schaften. Selbstverständlich übernehmen wir auch die Vertretung vor den Familiengerichten sowie vor Ämtern und Behörden. Auch in Eilverfahren, etwa bei einem Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung, werden wir für Sie tätig.

Elternunterhalt

Auch Fragen zum Elternunterhalt, zu Patientenverfügungen und zur Betreuung von nahen Angehöri­gen gewinnen zunehmend an Bedeutung. Hier bieten wir ebenfalls rechtliche Beratung, die wirt­schaftliche und persönliche Interessen umfassend berücksichtigt und individuellen Besonderheiten Rechnung trägt.

Familienrecht

  • Betreuung
  • Eherecht
  • Elterliches Sorgerecht
  • Familiengerichtliche Verfahren
  • Güterstände: Zugewinngemeinschaft, Gütertrennung und Gütergemeinschaft
  • Nichteheliche Lebensgemeinschaften
  • Pflegschaft
  • Scheidung
  • Umgangsrecht
  • Unterhaltsrecht (Kindesunterhalt, Ehegattenunterhalt, Trennungsunterhalt)
  • Vermögensauseinandersetzung
  • Versorgungsausgleich
  • Vormundschaft
  • Zuweisung der Ehewohnung

Erbrecht

  • Erbfolge
  • Erbrecht einschließlich Testamentsgestaltung, Pflichtteilsrecht
  • Vermächtnisse
  • Auflagen
  • Erbschaftssteuer
  • Schenkungen
  • Unternehmensübergang im Erbfall

Unsere Fachanwälte und Anwälte mit dem Schwerpunktthema Familie & Vererben

Terminvereinbarung: +49 228 908 728-0

Aktuelles zum Thema Familie & Vererben

Familienrecht: Beschluss des BGH zur Betreuerauswahl

Bundesgerichtshof, Beschluss vom 31.05.2017 – XII ZB 550/16 Hintergrund Die Betroffene leidet unter einer chronischen, residualen, paranoiden Schizophrenie mit akustischen und optischen Halluzinationen und ausgeprägtem Hospitalismus. Seit Jahren war eine Betreuung für...

mehr lesen